Shiatsu
rund um Schwanger­­schaft und Geburt

Für die Behand­lun­gen in der Schwanger­schaft wer­den zusät­zlich spezielle Tech­niken und beson­dere Merid­i­ane einge­set­zt, welche genau auf die Bedürfnisse ein­er schwan­geren Frau abges­timmt sind.

KINDER-
WUNSCH

Schon lange vor der Schwanger­schaft begin­nt die wun­der­bare Unter­stützung durch Shi­at­su. Der Kör­p­er wird auf eine kom­mende Schwanger­schaft vor­bere­it­et. Bal­sam für Kör­p­er und Seele.

SCHWANGER-
SCHAFT

Shi­at­su kann Sie in der Zeit der Schwanger­schaft unter­stützen, Ihre kör­per­lichen und emo­tionalen Bedürfnisse bess­er wahrzunehmen. Schwanger­schafts­beschw­er­den sprechen meist sehr gut auf Shi­at­su an und Ihr Wohlbefind­en wird deut­lich gesteigert.

VOR DER
GEBURT

In Paar­sitzun­gen erlernt Ihr Part­ner, wie er Sie bei den einzel­nen Phasen der Geburt durch ein­fache Übun­gen, ­Griffe und ein­fühlsame ­Berührun­gen begleit­en und unter­stützen kann.

UND DANACH

Nun brauchen Sie Ruhe, Regen­er­a­tion, die Rück­bil­dung begin­nt, der Milch­fluss wird angeregt. In dieser Zeit ist Shi­at­su beson­ders wohltuend. In den ersten Wochen nach der Geburt find­en die Shi­at­su-Ter­mine gerne bei Ihnen zu Hause statt (ohne Auf­preis). Das Baby ist bei den Behand­lun­gen dabei und kann bei Bedarf mitein­be­zo­gen wer­den.

Petra Sparber
Dipl. Shiatsu-Praktikerin
T +43 (0)676/684 59 23 petrasparber@gmx.at

 

Gemeinschaftspraxis TRIMOTION
Stadtplatz 24/3
3400 Klosterneuburg